Stammesgründung in Oberhausen

 

Logo Oberhausen

 

 

Am Freitag 19. November haben wir endlich offiziell den Stamm Oberhausen gegründet. Es fand eine Stammesversammlung statt, in der alle Gruppenmitglieder und Leiterinnen anwesend waren.

In den Stammesvorstand wurde jeweils einstimmig gewählt

Jada Williams und Florentina Sykora.

Als Kuratin wurde einstimmit Birgit Keckeis gewählt.

Wir wünschen allen Gewählten viel Freude in ihrem Amt und Gut Pfad!

Vielen Dank an die Diözese, Fr. Johanna und die Näherinnen von für das schöne Geschenk eines eigenen Banners!

Oberhausen hat als einziger Stamm auch ein zusätzliches Amt. Rosanna hat die Aufgabe einer Marionettenbeauftragten übernommen. Sie kümmert sich darum, dass es der Pfadfinderinnenmarionette, das Geschenk von Angelika, gut geht.

 

Anschließend trafen wir uns in schöner Atmosphäre rund um die Feuerschale. 3 Wichtel, 9 Pfadis und 3 Caras legten ihr Versprechen ab. Birgit rundete den Abend mit der Geschichte "Die kleine Schraube" ab, in der es darum geht, dass jede in seiner Art und Persönlichkeit in unserem Stamm wichtig ist.

Ein größeres Fest werden wir im Frühjahr nachholen!

 

Die neue Wichtelgruppe

Komm mit ins Boot 

Die Wichtel treffen sich jeden Freitag von 16.00 - 17.00 Uhr und spielen, basteln und lernen all das kennen, was eine echte Pfadfinderin ausmacht. 

Wir freuen uns auf Mädchen von 6 - 10 Jahren. Komm einfach vorbei!

Gut Pfad!

Die Leiterinnen Zain und Florentina

 

Die neue Cara-Gruppe

Wir sitzen zusammen

 

In Zusammenarbeit mit dem Familienstützpunkt im Bärenkeller, dem Projekt "Über den Tellerrand hinaus" und Talitha wurde  eine Cara-Gruppe gegründet. Vier  Mädchen treffen sich dort mit Nazli. Sie unternehmen gemeinsam Ausflüge, reden über dies und das, tauschen sich nicht über Mädchenthemen, die ihnen gerade am Herzen liegen.

Schreibt an mich eine Mail, wenn ihr mehr wissen wollt oder einen neuen Termin erfahren möchtet.

nazli.hanna@talitha-augsburg.de

 

Viele Grüße und gut Pfad!

Nazli

 

 

Die Pfadi-/Caragruppe trifft sich!

 

 

Liebe Mädels,

jeden Freitag von 17.00 - 18.00 Uhr treffen wir uns im Gutbrodhaus in der Tobias Maurer Straße 17. Wir freuen uns, dass wir wir wieder Pfadfinderaktionen machen können.

Damit wir alle gesund bleiben, haben wir ein Hygienekonzept. Wir halten so gut es geht, Abstand ein und wo es nicht möglich ist, tragen wir eine Maske. Wir bleiben zu Hause, wenn wir Symptome haben, die auf eine Coronaerkrankung hinweisen könnten oder Kontakt mit Infizierten hatten.

Gut Pfad!

Eure Leiterinnen

Jada und Rosanna

 

Demokratie on tour - Mädchen und junge Frauen reden mit!

In zwei Kleingruppen haben die Mädchen die Ausstellung "Demokratie on tour - Mädchen und junge Frauen reden mit!" im Jugendhaus h2o besucht. Beeindruckt von der Fülle der Information wie es Mädchen aus verschiedenen Teilen der Welt geht und wie sie sich  engagieren für eine andere, bessere Welt und für die Rechte von Mädchen und Frauen einsetzen.

 

Die Challenge!

Die Oberhauser Pfadfinderinnen waren aktiv bei der Challenge dabei, als man sich wegen Corona nicht treffen konnte. Sie haben fleißig Punkte gesammelt mit all den Aufgaben, die die Leiterinnen jede Woche geschickt haben.

Wir hatten schon

- Seifenblasen zeichnen

- Pancake backen

- unser Logo legen

- Orte in Oberhausen suchen

- ...

und etwas ganz Besonderes ist entstanden. Ein Film über die Pfadis in Oberhausen. An einem Nachmittag haben sich immer eine Leiterin mit einem Mädchen getroffen und sie zu verschiedenen Fragen interviewt. Entstanden ist ein wunderbares filmisches Kaleidoskop über das Dabeisein bei der PSG.

Guck mal rein!

Wir Pfadis in Augsburg Oberhausen

 

Oberhauser Advent 2019

 

Wir waren wieder mit einem eigenen Stand zusammen mit der Gemeinde St. Peter und Paul dabei:

30. November 2019 Adventsmarkt am Oberhauser Bahnhof. Bei uns gab es kleine selbstgemachte Geschenke und viele Kinderbücher. Vor allem das Stockbrot über der Feuerschale war sehr begehrt. Und in der Fotoecke konnte man ein Selfie im Weihnachtsoutfit von sich machen. Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben.

... so ging es 2020 wieder los...

Die Wichtelgruppe trifft sich wieder regelmäßig

freitags  im Gutbrod-Gemeindehaus, Tobias Maurer Strasse 15 von 16.30 - 18.00 Uhr.

... die inzwischen fast 15 Mädels basteln am Liebsten:

 

... Fasching wurde mit Begeisterung gefeiert

... und mit viel Spaß!